Warum sollte man eine Blockadenlösung durchführen?

Jeden Tag erleben wir Situationen die uns belasten können. Oftmals nehmen wir die Dinge so wie sie sind und unser Unterbewusstsein beschäftigt sich nun vielleicht nur noch im Verborgenen damit. Auf Dauer gesehen kann dies vielfältige und unangenehme Folgen haben. Diese Erlebnisse sind aus unserem bewussten Denken verschwunden und oftmals erinnern wir uns nicht mehr daran. Jedoch wirken diese Erlebnisse im Unbewussten weiter. Auch emotionale Erschütterungen oder körperliche Schockerlebnisse aus der Kindheit können zu einer Belastung im Alltag werden.

 

Loslassen für mehr Leichtigkeit und Freiheit

 

Um die richtige Richtung im Leben zu finden und um ihre Ziele zu verwirklichen, ist es wichtig, dass unser Unterbewusstsein in die richtige Richtung steuert. Die Neurowissenschaft hat erforscht, dass unser Leben zu 95% vom Unbewussten gesteuert wird. 1-10% unseres Bewusstseins ist an der Oberfläche, also im Bewussten und ist uns im Alltag zugänglich.

Wenn wir nun mit unserem Bewusstsein nach links möchten unser Unterbewusstsein jedoch nach rechts, wo werden wir dann wohl landen? Mit Hilfe der Hypnose ist es möglich mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und es mit ins Boot zu holen.

Blockaden können sich bereits bei Kindern als Leistungs- oder Lernblockade, als Denkblockade oder in Form von Verhaltensauffälligkeiten bemerkbar machen.