Entspannung statt Stress!

 

 

Zu viel Stress macht uns krank. Wer regelmäßig entspannt, wirkt stressbedingten Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schulter- und Nackenverspannungen oder dem Gefühl des Ausgebrannt seins wirkungsvoll entgegen.

Oft fehlen uns Inseln der Entspannung im Alltag. Eine Möglichkeit kann die Tiefenentspannung mit Hypnose sein. In der Gruppenentspannung können Sie die Seele baumeln lassen und den Alltagsstress hinter sich lassen.

Die Wirkung einer hypnotischen Tiefenentspannung ist deutlich intensiver, als bei andere Entspannungsverfahren. Die Entspannung findet in einer Kleingruppe mit bis zu fünf Personen statt.

 

Wann?
Mittwoch, 26.04.17
Mittwoch, 10.05.17
Mittwoch, 07.06.17

um 19 bis ca. 20 Uhr

Wo? Praxis Seelenknoten

Kosten? 15 Euro je Termin–

Bitte nur mit vorheriger Anmeldung!–

 


Wenn die Pollen fliegen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Möchten Sie wissen wie Hypnose bei Unverträglichkeiten oder Allergien helfen kann?

Mehr als 25 % der Menschen in Deutschland sind von Allergien betroffen. Allergien sind die mit 40 % die häufigste chronische Krankheit. Nur 1,5% der Mediziner verfügen über allergologische Fachkenntnisse, da diese im Studium nicht verbindlich vorgeschrieben sind.

Typisch für eine Allergie sind Juck- oder Hustenreiz, tränende Augen oder Niesanfälle. Eine Allergie entsteht, wenn unser Körper auf eigentlich
harmlose Stoffe reagiert und diese abwehrt. Dabei wird das Immunsystem überaktiv und es scheint nicht mehr zwischen schädlichen und unschädlichen Stoffen unterscheiden zu können. Wir können auf vieles reagieren, Hausstaub, Lebensmittel oder Tierhaare und mehr. Oft gibt es verschiedene Auslöser für eine Allergie, die manchmal auch das ganze Jahr über anhält.
Warum reagiert unser Körper so?
Dier Behandlung einer Allergie ist immer unterschiedlich, denn es gibt immer unterschiedliche Hintergründe. Beim genauen Hinschauen bekommen wir einen Hinweis auf das zu Grunde liegende Thema des Klienten. Zumeist finden wir individuelle Störungen und Verletzungen aus tiefer seelischer Ebene.

Die Ursache können Begebenheiten sein, die als „feindliche“ eingestuft wurden. Ist der Stress groß genug und bringen diese Situation mit einem Nahrungsmittel in Verbindung, indem wir z.B. einen Apfel essen, kann dieser später als unbewusste Bedrohung aktiv sein und wird immer wieder bekämpft.
Hypnosetherapie
Wer unter Heuschnupfen leidet hat bestimmt schon viele Mittel ausprobiert. Wird Hypnose zur Linderung eingesetzt, kann schon schnell eine deutliche Verbesserung verspüren, manchmal verschwinden die Symptome ganz. Denn die Hypnose setzt im Unterbewusstsein an und bewirkt eine Korrektur der Fehlinformationen.

 


 

Zeitungsartikel in der „Neuen Deisterzeitung“ und der „Aktuellen Woche“ im Juni 2016BIG Anzeige