Woher kommt CQM?

In einem 1500 Jahre alten Shaolintempel im Norden Chinas wurden viele der grundlegenden Erkenntnisse über die menschliche Energie, deren Schulung und die Kampfkünste (Martial Arts) entdeckt und über Generationenhinweg von den Meistern weiterentwickelt. Diese Meister verknüpften indisches Yoga und orientalisches Gedankengut mit ihren eigenen Philosophien und Entdeckungen. Als scharfe Beobachter lernten sie außerdem viel von der Natur und den Tieren und gelangten so zu einem umfassenden Verständnis der Zusammenhänge von Energie und Gesundheit.

 

Was sind energetische Korrekturen? 

Im Laufe unseres Lebens haben wir sehr viele bewusste und unbewusste Entscheidungen getroffen. Diese Entscheidungen, Speicherungen oder Auslöser können uns das Leben oftmals unnötig schwer machen. Wir gehen davon aus, dass der Körper von einem Energiefeld umgeben ist, das man mit den Gedanken verändern kann. Werden in diesem Feld, die auf ein Problem oder Symptom bezogenen Störfaktoren neutralisiert, verschwindet in der Regel auch das Problem, bzw. Symptom.