Jasmin Thiele

Nachhaltige Raucherentwöhnnung durch Hypnose

Werde Nichtraucher für ein vollkommen neues Lebensgefühl!

 Schluss mit dem Rauchen!
Kennst du das?
Ich habe in der Vergangenheit mit unzähligen Rauchern und Ex-Rauchern gesprochen. Du denkst vielleicht gerade, dass du es nie schaffen wirst und glaube mir da wärst du nicht der erste. Die meisten Raucher kämpfen tagein tagaus mit Ihrem schlechten Gewissen und halten sich für schwach.
Es geht jedoch auch anders! Ich zeige dir, wie du es schaffst in kurzer Zeit und ohne große Widerstände diese Sucht zu besiegen! 

Neugierig? Das hier alles wartet auf dich!

Nach kurzer Zeit verbessern sich dein Geschmacks- und Geruchssinn.

Du bist mit dir im Reinen: quälende Gedanken und Selbstrechtfertigungen verschwinden.

Du wirst als Nichtraucher attraktiver und gesünder aussehen und noch wichtiger: dich auch so fühlen!

Du kannst mit deinen Kindern auf dem Spielplatz wieder mithalten.

Du sparst viel Geld! Wie viel glaubst du hast du bisher schon für Zigaretten ausgegeben?!

Zu guter Letzt: Deine Lebenszeit steigt drastisch an!

Was erwartet dich im Kurs zur Raucherentwöhnung?

Dieses Programm ist eine Kombination aus einem Online Kurs, mit 4 Meditationen und ergänzenden Online-Materialien. Auf Wunsch kann ein persönliches Coaching, das per Zoom, Skype oder telefonisch erfolgt, dazu gebucht werden. Dabei durchlaufen wir im Kurs 3 Phasen:

Ist-Analyse

Zigaretten Sucht ist nicht nur eine körperliche Sucht, sondern dahinter stecken oft emotionale und psychische Faktoren. Es geht darum diese zu finden und zu lösen.

Motivation & Strategie

Steigere deine  Motivation, so dass du dich auf dein rauchfreies Leben sogar freust! Dein Unterbewusstsein unterstützt dich dabei, die Zigaretten endgültig loszulassen um dauerhaft rauchfrei zu bleiben. 

Erhaltungsphase

Mehr Sicherheit durch Begleitung. Hier gehen wir in einen intensiven Austausch und ich werde mit dir 1zu1 deine vorhandenen Blockaden lösen. (dieses Angebot ist  auf Wunsch zubuchbar)

 Inhalte des Rauchfrei-Coachings 

1. Aufgabe: Bearbeitung eines Fragebogens und Vermittlung grundlegender Informationen

Damit du dir über dein Rauchverhalten bewusst wirst, erfolgt zunächst die Ist-Analyse mit Hilfe eines Fragebogens. Außerdem vermittele ich dir grundsätzliche Informationen darüber, was Zigaretten wirklich sind und wie Nikotin in den Hirnstoffwechsel eingreift, um anzuregen und die Dopaminproduktion zu steigern. Darüber hinaus erhältst du Informationen, wie der Dopamingehalt auf natürliche Weise angeregt werden kann (beispielsweise durch ein besonderes Essen, Bewegung oder durch Entspannungsübungen sowie Meditationen).

2. Identifizieren deiner psychologischen Trigger

Rauchen ist nichts anderes als eine Gewohnheit. Wir schauen uns deshalb an, in welchen Situationen du zur Zigarette greifst.
Anschließend werden wir dich umpolen, indem wir uns „rauchfreie Alternativen“ überlegen. Du wirst feststellen, welche Trigger dich zum Rauchen animieren und kannst dann gezielt darauf reagieren.

3. Vertrag mit dir selbst für den Start in ein rauchfreies Leben

Lege ein Datum innerhalb der nächsten 14 Tage für deinen ersten rauchfreien Tag fest. Plane die ersten Tage: Es sollten keine besonderen Herausforderungen anstehen und Treffen mit rauchenden Freunden oder in einer Umgebung, in der viel geraucht wird, unterbleiben. Auch deine Wohnung muss vorbereitet werden. Räume alle Rauchutensilien weg und lüfte die Wohnung. Ziel ist es, alte Muster zu durchbrechen.

4. Start ins rauchfreie Leben mit einer Hypnose-Sitzung

Plane vor und nach der Hypnose Zeit für Entspannung ein, damit sich die Hypnose optimal im Unterbewusstsein verankert. Ein Glas Wasser, frisches Obst, frische Luft – All das hilft dir dabei, die bestmöglichen Effekte aus der Hypnose zu ziehen.

Jetzt ist der Zeitpunkt für die letzte Zigarette gekommen.

5. Verankerung der neuen Verhaltensweisen

Mentale Techniken, die helfen, in konkreten Situationen dem Drang nach einer Zigarette zu widerstehen.

Eine weitere Meditation unterstützt dich dabei, die Gedanken ans Rauchen endgültig loszuwerden.

6. In Gesellschaft rauchfrei leben

Stärkung des Selbstbewusstseins, um auch in Gesellschaft mit Rauchern standhaft zu bleiben und nicht in alte Verhaltensmuster zurückzufallen.

Nutzung der Energiebahnen des Körpers für die Erreichung deines Ziels: Die Technik MET basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

BONUS

Tiefenentspannende Meditation, die dir dabei hilft, auch in Stresssituationen an alternative Entspannungstechniken zu denken. Ziel der abschließenden Meditation ist das tiefe Eindringen der Handlungsalternativen in dein Unterbewusstsein.

Über mich

Warum bin ich die geeignete Ansprechpartnerin für das Thema Raucherentwöhnung?

Mein Name ist Jasmin Thiele und ich bin Expertin für mentale Veränderungstechniken. Als erfahrene Psychotherapeutin und Hypnotiseurin kenne ich mich bestens mit den Methoden der mentalen Veränderung aus. Durch die vielen Patienten mit denen ich bereits zu tun hatte weiß ich außerdem aus eigener Erfahrung, dass es nur mit einer grundlegenden mentalen Veränderung gelingen wird, dauerhaft zum Nichtraucher zu werden.

Ich kenne die Gefühle des Scheiterns beim verzweifelten Versuch, endlich von der Zigarette loszukommen. Mir ist auch klar, dass es nichts mit mangelnder Einsicht, mangelnden Informationen und auch nicht mit mangelnder Disziplin zu tun hat, wenn wieder einmal der Versuch frustriert aufgegeben wird. Aus der Kombination meiner eigenen Erfahrungen und meiner Kenntnisse als erfolgreicher Mental-Coach entstand dieser Kurs.

Testimonials

“Frau Thiele war sehr freundlich und professionell. Die Erfahrung, die ich während der Hypnose machen durfte war wunderbar.”

“Meine Frau und ich sind seit der ersten Hypnose rauchfrei! Und das nach etlichen Anläufen mit verschiedensten Methoden.”

“Seit dem 05.01. habe ich nicht mehr geraucht. Frau Thiele hat mich mit Wohlwollen, Humor und Warmherzigkeit begleitet.”

Für wen eignet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich an Raucher, die aus freiem Willen für sich entschieden haben, mit dem Rauchen aufzuhören. Du hast es immer wieder versucht, aber das Scheitern war vorprogrammiert? Du bist es leid und wünscht dir, endlich für immer von der Fremdbestimmung durch die Nikotinsucht wegzukommen?

Für wen ist der Kurs nicht geeignet?

Diese Frage ist ganz einfach zu beantworten: Für all jene, die am Kurs teilnehmen, weil andere Menschen sich dies wünschen, ist es noch zu früh, mit dem Kurs zu starten. Der Entschluss zur Kursteilnahme muss auf deiner persönlichen inneren Überzeugung basieren. Wenn du im Vorfeld Fragen klären möchtest, kannst du uns einfach per Mail kontaktieren.

Nach oben scrollen