Vollmond und Uhr
Schlafverbesserung

Alle Lebewesen sind auf ihre Art einem Schlaf/Wach-Rhythmus unterworfen. Alle!

Die länge des Schlafbedürfnis ist bei allen verschieden und auch der Mensch unterscheidet sich von seinen Artgenossen , in diesem Zusammenhang über die Länge des benötigten Schlafes.

Moderne Gesellschaften liefern Tagesrhythmen mit hoher Dichte und langen Nachwirkzeiten. Oftmals ist es nicht leicht, den Tag aus der Nacht heraus zu halten, um in die Trance der Nacht zu gelangen. Gelernte Rituale, Übungen und im Besonderen das Erlernen von Schlaf, findet durch die Hypnose einen spannenden Unterstützungsrahmen.

Sich wieder fallen lassen, mit dem Wühlen aufhören und in einen entspannten Tag gehen, das sind die Ansätze, die ich mit Ihnen gemeinsam finden werde.

Nach oben scrollen